„Let's hula on Mars tonight!“ … namely hard! That's an invitation of The Hawaiians from planet Hawaii. A standing drum kit, one guitar and a bass with vocals each are enough to make hips shake. Lyrics meet melodies to fill your auditory channel with earworms and never let teenagers rest easy again. That's a risk which effects everyone. These boys are on their way to sing of sea monsters, lovesick surfers and incredible space adventures. The sawing punk-rock guitars of the Ramones meet not only the vocal harmonies of the Beach Boys, but also the grand melodies of the fifties-rock n' roll era, until „Hubble Bubble“ and „Hully Gully“ will make you understand only „Do the Rat“!

„Let`s hula on Mars tonight!“ und zwar doll! Das versprechen die HAWAIIANS vom Planeten Hawaii.

Standschlagzeug, Gitarre und Bass mit jeweils einem Gesang reichen, um Hüften zum Tanzen zu bringen. Texte, die sich mit Melodien treffen, um sich in  Gehörgänge zu fräsen und Teenager nie wieder ruhig schlafen zu lassen, sind das Risiko, das letztlich jeden trifft! Diese Jungs sind unterwegs, um von Seemonstern, Surfern mit Liebeskummer und von ihren Weltraum-Abenteuern zu singen. Da treffen die sägenden Punk-Rock-Gitarren der Ramones nicht nur auf die Gesangsharmonien der Beach Boys, sondern auch auf die grandiosen Melodien der Fifties-Rock n´Roll-Ära! -Und das solange, bis auch der letzte vor lauter „Hubble Bubble“ und „Hully Gully“ nur noch „Do the Rat“ versteht.